die wichtigsten gewohnheiten für 2017 a.k.a neujahrsvorsätze

Neujahrsvorsätze erfolgreich, 2017 Erfolg Glück
Die üblichen Neujahrsvorsätze sind schnell gefasst aber häufig genauso schnell wieder vergessen

Das Jahr 2016 ist nun am Ende. 2017 steht kurz bevor.

 

Wie jedes Jahr wird reflektiert und darüber nachgedacht was dieses alles gut und was weniger gut gelaufen ist. Dementsprechend fassen viele von uns die sagenumwobenen Neujahrsvorsätze, nur um sie dann nach wenigen Wochen wieder in der Schublade verschwinden zu lassen.  

 

Das beste Beispiel ist wohl das Fitnessstudio kurz nach Anfang des neuen Jahres --- brechend voll.

 

Doch schon nach einigen Wochen kehrt wieder Ruhe ein. Die Mitgliedschaft aber bleibt... für das gute Gewissen.

 

Dass unsere Neujahrsvorsätze nur bei Wenigen nachhaltig wirken liegt an unserem Denkapparat. Alte Gewohnheiten haben sich dort wie ein Hund festgebissen und wollen einfach nicht loslassen.

neue gewohnheiten als neujahrsvorsätze

Deshalb ist es viel effektiver neue, am besten tägliche, Gewohnheiten für das neue Jahr ins Auge zu fassen.

 

Sie helfen uns dabei unsere eingefahrenen Denkmuster, die uns von nachhaltiger Veränderung abhalten, aufzubrechen. 

 

Sie formen neue und bessere Denk- und Verhaltensmuster, die uns dabei helfen unsere eigentlichen Ziele zu erreichen und führen so auf lange Sicht zu einem deutlich besseren Leben.

 

Damit du gleich im Neuen Jahr mit diesen Gewohnheiten loslegen kannst haben wir für dich eine Liste mit den unserer Ansicht nach wichtigsten Gewohnheiten zusammengestellt.

 

Probiers einfach aus.

1. SPORT

Ja, Ja wirst du jetzt sagen. Sport hatte ich mir sowieso schon vorgenommen.

 

Das ist auch gut so.

Damit du aber länger, als nur ein paar Wochen, durchhältst hier ein kleiner Tipp:

Nimm dir nicht zu viel vor und steigere dich langsam.

 

Viele hören nur deshalb nach so kurzer Zeit wieder mit dem Sport auf, weil sie sich schlicht zu viel vorgenommen haben.

Sie wollen sofort wieder einen Halbmarathon laufen können, sofort wieder das gleiche Gewicht

im Fitnessstudio stemmen wie in den besten Zeiten. 

 

Das funktioniert leider nicht. 

 

Der Körper kommt nicht von Null auf Hundert in kürzester Zeit. 

Er braucht eine langsame aber stetige Steigerung. 

 

Gehe deshalb nicht sofort wieder 5x die Woche ins Fitnessstudio, sondern fange mit 2x mal an.

Steigere dich dann auf 3x , 4x und so weiter.

2. MEDITATION

Richtig Meditieren, Neujahrsvorsätze, 2017

Eine Gewohnheit für 2017, die dazu führt, dass du ruhiger, gelassener, selbstbewusster, konzentrierter und glücklicher wirst 

ist Meditation. 

 

Meditation führt wie keine andere Gewohnheit zu einer Veränderungen deiner Denkmuster. 

Sie macht dich auf Dauer zu einem glücklicheren Menschen. 

 

Der einzige Preis: Tägliche Praxis.

 

Versuche deshalb im neuen Jahr jeden Tag 10 Minuten zu Meditieren und du wirst nach einiger Zeit erstaunt sein, welche positive Effekte diese kurze tägliche Zeit auf dein Leben hat.

 

Wie du richtig meditierst und welche Effekte du erwarten kannst erklären wir dir hier:

3. GUT SCHLAFEN

Zugegeben eine der am schwierigsten umzusetzenden Gewohnheiten ist: Besser Schlafen.

 Das ändert nichts daran, dass guter Schlaf für uns essentiell ist.

 

Er sorgt dafür, dass wir seltener krank werden, leistungsfähiger und glücklicher sind.

 

Deshalb ist besser zu schlafen auch etwas, das dein Leben ganz besonders stark verbessern kann, wenn du bisher eher schlechter geschlafen hast. 

 

Eine ausführliche Anleitung für besseres Schlafen mit zahlreichen Tipps und Tricks haben wir hier für dich 

zusammengestellt.

4. DANKBAR SEIN

Kraftvoll und sehr einfach umzusetzen ist unsere Letzte Angewohnheit in unserer Liste:

 

Dankbar sein.

 

Jeden Tag drehen sich unsere Gedanken hauptsächlich um negative Dinge und was nicht alles schlimm ist an unserem Leben.

Dabei vergessen wir sehr schnell und einfach, dass wir in einer der großartigsten Zeiten und Gegenden 

der Welt leben. 

 

Fließendes Wasser, genügend zu essen, Elektrizität, medizinische Versorgung, Internet...

all das klingt für uns manchmal zu selbstverständlich. 

Ist es aber nicht.

 

Es gibt genügend Menschen in anderen Ecken der Welt, die nichts von dieser kurzer Liste haben und für auch nur etwas aus dieser Liste alles geben würden. 

 

Sich ab und zu zu vergewissern, wie gut es uns geht führt dazu, dass wir glücklicher und ausgeglichener und unsere alltäglichen Probleme etwas kleiner werden. 

 

Nimm dir jeden Abend kurz Zeit, um dir 5 Dinge zu vergegenwärtigen für die du an diesem Tag dankbar bist. 

Auf diese Weise gehst du mit einem guten Gefühl in den Schlaf und auch in den neuen Tag.

GEHEIMTIPP: TO DO TRACKER

Wenn du wirklich sicher gehen möchtest, dass du deine neuen Gewohnheiten wirklich umsetzt können wir dir unseren kostenlosen To-Do-Tracker ans Herz legen. 

 

Trage hier deine neuen Gewohnheiten für das Jahr 2017 ein und Hake sie ab, wenn du sie erledigt hast.

Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass sich deine neuen Gewohnheiten festigen.

 

Alles Gute und ein Erfolgreiches Jahr 2017 !